Home | Konzept | Produkte | Fotogalerie | Presse | Download | Ausstellungen | Vertrieb | Impressum | Neues


come. see. listen.  

Diese Seite empfehlen , drucken   


 Dienstag  |  21.11.2017
Produkte - behold Classic - Audio Prozessor - APU-Module - SDI768 

SDI768: Serial Data Input 768kHz

Die Anlaufstation

für digitale Audiosignale, die vom MCA768 / MCK768 kommen ist das Serial Data Input Modul, die dritte Komponente im diesem Gespann die es möglich macht, Phono-Signale auf höchstem Niveau zu digitalisieren. Sie dient dabei dem Empfang des digitalen Phono-Signals von der MCK768 kommend.

Weltweit einmalig

wird hier die, bei der Wiedergabe von Phono-Signalen von einer Vinylschallplatte erforderliche RIAA-Entzerrung oder auch andere Entzerrerkennlinien, in vier nachgeschalteten digitalen Signalprozessoren in Echtzeit, bei dieser sehr hohen Abtastfrequenz von 768kHz, gerechnet.

Digitales Rechenwerk

Nun werden sich Interessierte fragen warum dieser Aufwand getrieben wird. Die Antwort ist ganz einfach. Die in einem 48Bit breiten digitalen Rechenwerk erzeugten Fehler sind viel kleiner als das je in einem analogen Entzerrer möglich wäre. Die Ergebnisse sind jederzeit beliebig oft reproduzierbar. 


Keine analogen Bauteile

Es gibt hier keine analogen Bauteile im Audiosignalweg die natürlichen Schwankungen unterworfen wären. Es gibt folglich keine analogen Koppelkondensatoren oder Kondensatoren für Zeitkonstanten, die immer wieder für Verdruß sorgen.

Verschiedene Entzerrerkennlinien

Und „last not least“: die Koeffizienten für verschiedene Entzerrerkennlinien lassen sich numerisch eingeben, speichern und abrufen, ohne auch nur den geringsten Verschleiß oder Schwankungen in der Reproduzierbarkeit, wie das bei analogen, einstellbaren Entzerrern der Fall ist.

Das behold APU768 Steuergerät ist für bis zu drei SDI768, also drei Phonoeingängen, ausgelegt.