Home | Konzept | Produkte | Fotogalerie | Presse | Download | Ausstellungen | Vertrieb | Impressum | Neues


come. see. listen.  

Diese Seite empfehlen , drucken   


 Dienstag  |  21.11.2017
Produkte - behold Classic - Audio Prozessor - APU-Module - ADC192 

ADC192: A/D-Converter 192kHz

Die Analogeingänge

für Hochpegelsignale sind bei behold in einem Modul mit 4 Stereoeingängen zusammen gefaßt. Es können folglich vier verschiedene Stereosignale gleichzeitig verarbeitet, d.h. A/D-gewandelt werden.

4 Stereo-A/D-Wandler

konvertieren synchron, nicht nacheinander geschaltet. Die Abtastrate der A/D-Wandler beträgt 192kHz wie bei SACD. Die Umsetzung auf 768kHz bei der Verarbeitung eines Stereosignals erfolgt digital ebenfalls in diesem Modul.

 

 


Ein analoges SACD-Signal

aus einem externen SACD-Spieler wird im ADC192 eingespeist. Es können auch mehrere solche oder andere Spieler sein, z.B. um Vergleiche durchzuführen.

Der analoge 5.1-Eingang

wird ebenfalls hier realisiert, indem sechs der acht Analogeingänge angeschlossen werden. Selbstverständlich kann hier auch 6.1 und 7.1 verwirklicht werden. Die Abtastrate von 192kHz wird hier mit 4x 192kHz folglich wiederum 768kHz weitergegeben.

SACD + 5.1 gemeinsam

zu nutzen ist vorgesehen, indem die Eingänge 1 bis 6 für 5.1 Verwendung finden und das SACD-Signal an 7 + 8 angeschlossen werden. Für SACD steht eine Abtastrate von 768kHz für die Weiterverarbeitung bereit, für 5.1 sind es wiederum 4x 192kHz.

Die Konfiguration

wird mit Hilfe der Menüsteuerung der Software im Steuergerät APU768 festgelegt.

Auch hierfür gilt, die Anzahl der ADC192 im Steuergerät APU768 ist beliebig, solange Platz frei ist.